Pearls 2009


Alla Kovgan und David Hinton

Nora

USA/UK/Mozambique 2008, 35 min.

 

 

Wiebke Pöpel und Mirella Weingarten

Circulatura

Deutschland 2009, 23:37 min.


 

 

Jean-Antoine Bigot, Martine Derain, Anne Le Batard

TvTv – Trajets de Vie Trajets de Ville

Frankreich 2008, 31:30 min.

 

 

 

 

 

 

 


F I L M F E S T I V A L – W O R K S H O P S – N E T W O R K !

POOL 09 - INTERNATIONALE TanzFilmPlattform BERLIN

 


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

D A N C E    A N D   M E D I A   J A P A N   2 0 1 0:

CALL FOR ENTRIES!

SUBMISSION DEADLINE: 15. JANUARY 2010

 

Dance and Media Japan started the registration of " DMJ international video dance festival 2010".
This festival is for "Video Dance" in Tokyo.

AAS Film Art series " DMJ international video dance festival 2010"
[date] 29 APR - 2 MAY 2010
[venue] Asahi Art Square (Tokyo)
more information: http://www.dance-media.com/videodance/index-en.html

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

About POOL 09 – INTERNATIONALE TanzFilmPlattform BERLIN

POOL ist ein seit 2007 jährlich wiederkehrendes Format für Tanz- und Animationsfilm.
Ziel ist es eine Plattform für Tänzer, Choreographen, Filmemacher, Regisseure, Künstler, Organisatoren und alle Interessierten zu schaffen, welche Platz für einen gegenseitigen Erfahrungsaustausch, Entwicklung und Weiterbildung und Präsentationsmöglichkeiten bietet.


POOL is a recurring format for dance- and animationfilm. Aiming for becoming a platform for dancer, choreographers, directors, artists, organizers and other interested people, POOL offers space for exchange of experiences, developing and advanced training, and presentation.

 

POOL  ist eine TanzFilmPlattform für jene Art von Tanzfilm, welcher Tanz nicht nur im klassischen Sinn, als gefilmte Choreographie, dokumentiert, sondern welcher aus dem Zusammenspiel von Schnitt, Animation, Kreativität und anderen Techniken aus dem Tanz einen Film schafft, welcher zu einem Gesamtkunstwerk geworden ist. Tanz nicht nur im klassischen Sinne bedeutet auch, dass Filme willkommen sind, welche jegliche Form von Bewegungen einfangen und zu einer Choreographie im Film werden lassen. Zudem hat POOL keine Kategorien. Uns interessiert nicht ob es ein Low oder Hight Budget Film ist, oder welchen Werdegang der Künstler vor POOL hatte. Wichtig ist nur das eingesendete Werk selbst.

 

PEARLS 09 sind die gleichberechtigten Siegerfilme der POOL-  INTERNATIONALE TanzFilmPlattform BERLIN. Innerhalb der Sieger gibt es weder Gold und Silber, noch Platz 1 oder 2. Denn ein guter Tanzfilm ist nicht vergleichbar.

 

POOL Teilnehmer  können Künstler, Choreographen, Filmemacher u.a. sein, welche Platz für Erfahrungsaustausch, Weiterbildung, Präsentationsraum und Networking suchen.

 

# Jury: Elizabeth Markevitch, Hiroko Tanahashi, Herbert Schwarze
# Logo: Hiroko Tanahashi