Pearls 2012

 


Jessica Kennedy, John McIlduff

Motion Sickness

Ireland, 2012, 10:24 min

 

 

 

Jeppe Worning

ForMMorF

Denmark, 2011, 11:40 min


 

 

 

 

Simon-Niklas Scheuring

Entrée

Germany, 2011, 14 min


 

 

Rain Kencana
Maktub

Germany 2012, 03:15 min

 

 

 

Yola Yulfianti

Suku Yola

Indonesia, 2011, 13 min

 

 

 

 

Jo Parkes, Anton Califano, Alesandra Seutin

Angel Alley

UK, 2012, 01:38 min

 

 

 

 

 

Joshan Esfandiari Martin

NEXT

Germany/Austria/UK, 2010, 05 min

 

 

 

 

 


 

POOL 12 - INTERNATIONALE TanzFilmPlattform BERLIN

F I L M F E S T I V A L – C O M P E T I T I O N – N E T W O R K I N G - W O R K S H O P


 

Vom 13.-16. September 2012 fand zum sechsten Mal das Tanzfilmfestival "POOL 12 - INTERNATIONALE TanzFilmPlattform BERLIN" im DOCK 11 in Berlin statt.

POOL  ist eine seit 2007 jährlich wiederkehrende TanzFilmPlattform für jene Art von Tanzfilm, welcher Tanz nicht nur im klassischen Sinn, als gefilmte Choreographie, dokumentiert, sondern welcher aus dem Zusammenspiel von Schnitt, Animation, Kreativität und anderen Techniken aus dem Tanz einen Film schafft, welcher zu einem Gesamtkunstwerk geworden ist. Tanz nicht nur im klassischen Sinne bedeutet auch, dass Filme willkommen sind, welche jegliche Form von Bewegungen einfangen und zu einer Choreographie im Film werden lassen. Zudem hat POOL keine Kategorien. Uns interessiert nicht ob es ein Low oder High Budget Film ist, oder welchen Werdegang der Künstler vor POOL hatte.  Ziel ist es eine Plattform für Tänzer, Choreographen, Filmemacher, Regisseure, Künstler, Organisatoren und alle Interessierten zu schaffen, welche Platz für einen gegenseitigen Erfahrungsaustausch, Entwicklung und Weiterbildung und Präsentationsmöglichkeiten bietet.

 

POOL is a recurring format for dance- and animation-film. The Aim is to create a platform for dancers, choreographers, directors, artists, organizers and other interested people. POOL offers space for a mutual exchange of experiences, developing and advanced training, and presentations prospects. It`s a platform for those kinds of films, which picture dance not as a simple documentation, but more as a creative piece of art, using cuts and several other techniques for creation. We also like films which include every kind of non-dance movement in choreography. Moreover biographies of creators are less important or whether it`s a high or low budget film.

 

Aus allen Einsendungen erstellt die Jury von POOL 12 ein Filmprogramm und wählt die Gewinnerfilme, PEARLS 12 aus. Die PEARLS sind die gleichberechtigten Siegerfilme der POOL- INTERNATIONALE TanzFilmPlattform BERLIN.

 

The POOL 12 jury is creating a film program and is selecting the winners PEARLS 12. PEARLS are all winners of POOL – INTERNATIONALE TanzFilmPlattform BERLIN.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Tickets: 6.- Euro, Ticketreservierungen: ticket@dock11-berlin.de, 030-35120312
Jury: Elizabeth Markevitch, Hiroko Tanahashi, Arnd Wesemann
Organisation: DOCK 11, Rosi Ulrich, Max Schumacher - post theater, Sarah Möller, Katja Karouaschan
Mit finanzieller Unterstützung des Bezirksamtes Pankow von Berlin, Fachbereich Kunst und Kultur